Eine Kiste voller Wissen und Phänomene zum Thema Energie

Grundschüler gewinnen eine EnBW-EnergieBOX

An der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule war die Freude riesengroß. Sie hat bei der Verlosung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG eine von 100 EnergieBOXen gewonnen. Davon konnten sich Konrektorin Gabriele Blender und Markus Mayer, Kommunalberater bei der Netze BW GmbH, einer Tochter der EnBW, überzeugen. Sie waren dabei, als die Kiste voll mit interessanten Materialien und Experimenten bei der Schule ankam.Auch Bürgermeister Jürgen Köhler, der über den Gewinn informiert wurde, ist beeindruckt: „Diese EnergieBOXen sind ein tolles Angebot der EnBW. Ich freue mich für unsere Kinder und Schüler*innen. Hier bekommen sie eine gute Chance, sich spielerisch an das so wichtige Thema Energie heranzutasten“.
Das sieht Konrektorin Gabriele Blender genauso: „Wir können jede Unterstützung gut gebrauchen, wenn es darum geht, die Kinder für das eher schwierige Gebiet Naturwissenschaft und Technik zu begeistern.“ Die Grundschulkollegin Stephanie Kordovan hatte sich um die Bewerbung für eine EnergieBOX eingesetzt, als sie von der Verlosungsaktion der EnBW hörte. „Jetzt sind wir natürlich gespannt, wie die Versuche bei unseren Grundschüler*innen ankommen“, meint Gabriele Blender voller Vorfreude.

„Als Energieunternehmen in Baden-Württemberg haben wir großes Interesse, das Energiebewusstsein der Kleinsten zu schulen. Dabei steht das spielerische Lernen im Vordergrund. Ziel ist es, dass die Kinder bereits früh naturwissenschaftliche Zusammenhänge erlernen und ein Bewusstsein für das Phänomen Energie bekommen“, erklärt Kommunalberater Markus Mayer.

Die EnBW-EnergieBox enthält 22 spannende Versuche und die dafür benötigten Materialien. Junge Entdecker*innen  ab fünf Jahren können unter Anleitung in Partner- oder Gruppenarbeit experimentieren. Die Versuche knüpfen an die Erlebniswelt der Kinder an und bereiten das Thema Energie kindgerecht auf. Bei der Durchführung der Experimente unterstützen Pädagogen-Versuchskarten mit Schritt für Schritt-Anleitung, Erklärungen und Hintergrundwissen. Die Kinder-Versuchskarten leiten die kleinen Forscher*innen mit Bildern und einfachen Anleitungen zum Vorlesen schrittweise durch die einzelnen Versuche. Begleitend kann man auch eine CD mit Anleitungsvideos einsetzen. Die EnBW hat die EnergieBOX gemeinsam mit dem renommierten Hagemann Bildungsmedien Lehrmittelverlag, der seit fast 90 Jahren im Kindergarten- und Schulbuchbereich tätig ist, zusammengestellt. Der Verlag hat allein in den letzten 40 Jahren für eine Vielzahl bekannter Verbände und Ministerien Unterrichtsmaterialien erstellt, z.B. für das Umweltministerium Baden-Württemberg und für viele seiner Konzeptionen Preise und Auszeichnungen erhalten.

Schuljahr 2020/2021

Eine Kiste voller Wissen und Phänomene zum Thema Energie

An der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule war die Freude riesengroß. Sie…

Soziales Projekt verzeichnet weit über 300 erfolgreich gebuchte Termine

Das „Herzensprojekt“ der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule geht nach…

Schulförderverein spendet Luftfilter für alle Unterrichtsräume

Die vom Schulförderverein gespendeten Luftfilter sollen Schülerinnen…

© Michel-Buck-Gemeinschaftsschule