Betreuungsangebote Klassen 1 bis 4

Was?

Wann?

Wo?

Wer?

Verlässliche

Grundschule

Mo.-Fr.

7.00-8.45 Uhr

12.15-13.00 Uhr

VGS, Bahnhofstraße

Jugendsozialarbeit

Mittagessen

Mo.-Do.

13.00-13.50 Uhr

Mensa,

Schülerhaus

Mitarbeiterinnen der Gemeinde

Schülercafé

Mo.-Do.

13.00-14.35 Uhr

Schülerhaus,

Dürmentinger Str.

Jugendsozialarbeit

Hausaufgaben-

betreuung

Di.-Do.

13.50-16.10 Uhr

Containerschule,

Dürmentinger Str.

 

Lehrkräfte

AG-Angebote

Di.-Do.

14.35-16.10 Uhr

Schülerhaus & Containerschule,

Dürmentinger Str.

 

Jugendsozialarbeit & Lehrkräfte

Betreuungsangebote Klassen 5 bis 7

Was?

Wann?

Wo?

Wer?

Mittagessen

Mo.-Do.

12.15-13.45 Uhr

Mensa,

Lilly-Jordans-Grundschule

Mitarbeiterinnen des Dornahofs

Fun-Room

Mo. + Di. + Do.

12.15-13.45 Uhr

Fun-Room,

UG Schulhaus

Jugendsozialarbeit

Betreuungsangebote Klassen 8 bis 10

Was?

Wann?

Wo?

Wer?

Mittagessen

Mo.-Do.

12.15-13.00 Uhr

Mensa,

Schülerhaus

Mitarbeiterinnen der Gemeinde

Schülercafé

Mo. + Di. + Do.

12.15-13.00 Uhr

Schülerhaus,

Dürmentinger Str.

Jugendsozialarbeit


Verlässliche Grundschule

Die Verlässliche Grundschule (VGS) ist ein kostenpflichtiges Betreuungsangebot für Grundschüler, bei dem die Kinder je nach Bedarf vor oder/und nach dem Unterricht betreut werden.

Für die Klassen 1 bis 4 findet dieses Angebot im Gebäude Bahnhofstraße statt. Lydia Gebhart (Fachkraft), Malena Kohler (FSJ) und Sophie Eggert (FSJ), Mitarbeiterinnen des Haus Nazareth in Sigmaringen, betreuen die Kinder täglich von 7.00 bis 8.45 Uhr und von 12.15 bis 13.00 Uhr.

Bei diesem Angebot, zu dem eine Anmeldung notwendig ist, sollen den Kindern Werte und Normen vermittelt, ihre Selbstständigkeit gestärkt und sie in ihrer Entwicklung begleitet und gefördert werden. Die Kinder lernen, sich in Gruppen zu bewegen und können individuell gefördert werden.

Mittagessen

Der Essenspreis beträgt 4,20€. Diesen verringerten Preis können wir Ihnen dank eines Zuschusses der Gemeinden von 0,20 € je Essen anbieten. Die Essensbestellung kann über PC, Tablet sowie das Smartphone schnell und unabhängig vom Standort getätigt werden. Hierzu nutzen Sie den Service MensaMax. Nähere Informationen erhalten Sie auf www.michel-buck-gemeinschaftsschule.de

An beiden Standorten bieten wir aus Kapazitätsgründen Mittagessen in zwei Zeitschienen an.

Ertingen:                   

Essenszeit I                12.15-13.00 Uhr         Klassen 8-10

Essenszeit II               13.00-13.50 Uhr         Klassen 1-4

Herbertingen: 

Essenszeit I                12.15-13.00 Uhr

Essenszeit II               13.00-13.45 Uhr

Für die Klassenstufen 5-7 ist im Stundenplan die Mittagspause entweder in der 6. Stunde oder in der 7. Stunde ausgewiesen. Bitte entnehmen Sie dem Stundenplan Ihres Kindes das entsprechende Zeitfenster.

Schülercafé & Fun-Room

Das Schülercafé und der Fun-Room bieten viele Möglichkeiten der Mittagspausengestaltung. Neben Tischkicker, Billard, Uno, Monopoly usw. können die Schüler und Schülerinnen weitere Spielgeräte ausleihen wie z.B. Basketball oder Fußball. Verantwortlich sind die Mitarbeiterinnen der Jugendsozialarbeiten des Haus Nazareth.

Jeweils nur eine Klassenstufe darf das Schülercafé bzw. den Fun-Room während der Mittagspause nutzen:

                                 Fun-Room                                              Schülercafé

Montag:                      Klassenstufe 5                                    Klassenstufe 10

Dienstag:                    Klassenstufe 6                                    Klassenstufe 9

Donnerstag:                Klassenstufe 7                                    Klassenstufe 8

Hausaufgabenbetreuung

Von Montag bis Donnerstag wird täglich eine Hausaufgabenbetreuung in der Containerschule von 13.50 Uhr bis 16.10 Uhr angeboten. Die Hausaufgabenbetreuung ist kein Nachhilfeunterricht, sondern soll das selbstständige Erledigen der Hausaufgaben unter Aufsicht ermöglichen. Da die Hausaufgaben nicht komplett kontrolliert werden können, bitten wir Sie als Eltern, die Unterlagen Ihres Kindes nach der Betreuung nochmals durchzuschauen und auf Vollständigkeit zu überprüfen. Die Hausaufgabenbetreuung kann von Schülern und Schülerinnen freiwillig besucht werden; Eltern können ihre Kinder aber auch fest anmelden. Auch Lehrer können einzelne Schüler zeitweise oder ganzjährig zur Hausaufgabenbetreuung verpflichten. Dies ist ein kostenloses Angebot und wird von Lehrkräften durchgeführt. Nach Beendigung der Hausaufgaben besteht für die Grundschüler die Möglichkeit im Schülerhaus in der Puffer-AG bis 16.10 Uhr betreut zu werden.

Michel-Buck-Gemeinschaftsschule