Weihnachtspäckchenkonvoi - Kinder helfen Kindern

In diesem Jahr nahm unsere Schule in Kooperation mit dem Serviceclub Round Table 75 Biberach an einer besonderen Aktion teil. Der Weihnachtspäckchenkonvoi, ein Projekt, das im Jahr 2001 von Round Table Deutschland ins Leben gerufen wurde, verfolgt das Ziel, Kindern in ärmeren Ländern durch gesammelte Geschenke ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten. Die Päckchen werden vor Ort gesammelt und von Round Table selbst in die Länder Bulgarien, Rumänien und die Ukraine transportiert. Unter der Leitung von Herrn Hartleb, selbst Mitglied bei RT75 BC, und der Mithilfe aller Klassenleiter der Klassenstufen 5 bis 10, nahmen insgesamt 14 Klassen an diesem Projekt teil. Das Ergebnis übertraf dabei die kühnsten Erwartungen des Kollegiums. Insgesamt spendeten die Schüler aus ihrem Privatbesitz Gegenstände für 261 Päckchen, mit deren Hilfe Kinderaugen an Weihnachten zum Leuchten gebracht werden sollen. Der Präsident von RT75 Biberach, Alexander Paul, nahm die Pakete persönlich in Empfang. Die Begeisterung stand allen Beteiligten ins Gesicht geschrieben. „Gerade in der heutigen Zeit ist es leider keine Selbstverständlichkeit, dass man vermehrt auf seine Mitmenschen achtet“, erklärt Herr Hartleb. „Wir sind sehr stolz darauf, dass an unserer Schule Nächstenliebe quasi als Selbstverständlichkeit betrachtet und dementsprechend gelebt wird.“ Die Teilnahmebereitschaft in den Klassen war atemberaubend. Einige Schüler spendeten sogar mehrere Geschenke. Ein besonderer Dank gebührt daher den Schülern, die zum Gelingen des Weihnachtspäckchenkonvois an unserer Schule beigetragen haben, aber auch den Eltern, die uns mit ihrem Engagement im Hintergrund immer wieder unterstützen. 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten und wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne Vorweihnachtszeit.

Ihr Kollegium der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule Ertingen/Herbertingen

 

Weitere Informationen zur Aktion "Kinder helfen Kinder" finden sie hier.

Michel-Buck-Gemeinschaftsschule