bunt statt blau 2020 - Plakatwettbewerb

Zwei Gewinner bei „bunt statt blau 2020“ 

Die Schüler Emily Johann und Felix Eberhart, beide aus der Klasse 10b, haben beim Plakatwettbewerb „bunt statt blau 2020“ die ersten beiden Plätze in der Region Biberach belegt. Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 17 Jahren waren dazu aufgerufen, Plakate gegen den übermäßigen Konsum von Alkohol, dem sogenannten Komasaufen, zu gestalten. Die Plakate sollen Gleichaltrige auf die Risiken durch Alkohol aufmerksam machen und für ein buntes, gesundes Leben werben. Neben einer Urkunde dürfen sich die beiden Gewinner über Sachpreise freuen. Emily erhielt für den ersten Platz einen Rucksack, einen Trinkbecher und eine Handyhülle. Felix kann sich über eine Umhängetasche, einen Trinkbecher und eine Handyhülle freuen.

Mehr zur Kampagne "bunt statt blau" hier...

Schuljahr 2020/2021

Eine Kiste voller Wissen und Phänomene zum Thema Energie

An der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule war die Freude riesengroß. Sie…

Soziales Projekt verzeichnet weit über 300 erfolgreich gebuchte Termine

Das „Herzensprojekt“ der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule geht nach…

Schulförderverein spendet Luftfilter für alle Unterrichtsräume

Die vom Schulförderverein gespendeten Luftfilter sollen Schülerinnen…

© Michel-Buck-Gemeinschaftsschule